Warning: include(incl-cookie-consent.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00cbae6/kunden/mueritzgastgeber.de/ferienwohnungen-mueritz.php on line 36

Warning: include(incl-cookie-consent.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00cbae6/kunden/mueritzgastgeber.de/ferienwohnungen-mueritz.php on line 36

Warning: include(): Failed opening 'incl-cookie-consent.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w00cbae6/kunden/mueritzgastgeber.de/ferienwohnungen-mueritz.php on line 36

Ferienwohnungen in Waren (Müritz) und Umgebung

Neuer Markt in Waren (Müritz)Die Müritz ist nach dem Bodensee das zweitgrößte Binnengewässer Deutschlands und bildet das Herzstück der Ferienregion Mecklenburgische Seenplatte. Am “kleinen Meer” kommen besonders Wassersportbegeisterte, Naturliebhaber und Familien auf ihre Kosten. Die Müritz zählt zu den saubersten deutschen Gewässern und lädt zu ungetrübtem Badespaß ein. Auch Freizeitkapitäne finden an der Müritz ideale Bedingungen.

Eine breite Palette an Ferienwohnungen finden Urlaubsgäste z.B. in Waren (Müritz), dem touristischen Mittelpunkt der Müritz-Region. In der historischen Löwenapotheke am neuen Markt hat die Stadtinformation Quartier bezogen. Eine originelle Tschu-Tschu Bahn lädt Urlauber zu einer Stadtrundfahrt durch Waren( Müritz) ein. Am sehenswerten Stadthafen herrscht meist geschäftiger Trubel. Hier werden auch (sogar führerscheinfreie) Charterboote für die eigene Bootstour über die Müritz angeboten. Im Müritzeum, dem größten Süßwasseraquarium Deutschlands, können Besucher auf Tuchfühlung mit heimischen Fischen gehen. Ein Multivisionskino und ein Erlebnisgarten komplettieren die Ausstellung. Neben Ferienwohnungen bieten sich auch zahlreiche Hotels Müritz an.

Weitere Informationen zu den Ferienhäusern in der Müritzregion stellt die Seite Ferienhaus-an-der-mecklenburgischen-seenplatte.de zur Verfügung. In Zukunft lohnt es sich auch, hier für Buchungsmöglichkeiten vorbei zu schauen.

Sehenswertes in der Umgebung

Unweit der Ferienwohnungen in Klink erhebt sich das Neorenaissanceschloss, welches heute ein Hotel beherbergt und an die prächtigen Schlösser an der Loire erinnert. Weiterhin verfügt der schmucke Ort, auf einer Landenge zwischen Müritz und Kölpinsee, über einen Yachthafen und eine Tennisanlage. Über dem Fachwerkstädtchen Röbel, am Westufer der Müritz, erhebt sich die Pfarrkirche St. Marien, welche zu den bedeutendsten Hallenkirchen Deutschlands zählt. Nach einem Bummel entlang der Hafenpromenade lohnt die Besichtigung der historischen Zuganlagen im Museum am Alten Bahnhof. Über die Geschichte der Juden in Mecklenburg informiert eine Ausstellung in der Synagoge. Die Altstadt des Luftkurortes Malchow ist reizvoll auf einer Insel gelegen. Bedeutendste Bauten sind das Fachwerk-Rathaus, sowie die gotische Klosterkirche. Die Stadtmühle Malchows blickt auf eine 130jährige Geschichte zurück und ist die einzige Anlage ihrer Art in Deutschland, welche zur Stromerzeugung genutzt wird. Über die Geschichte des Orgelbaus in Mecklenburg informiert das Orgelmuseum. Touristen bekommen Gelegenheit, selbst Orgel zu spielen oder stimmungsvollen Konzerten zu lauschen. Von Malchow aus in Richtung Westen liegt Plau am See.

In der Natur

Als beliebtes Ziel von Familien gelten die Strandbäder am See. Urlauber haben die Möglichkeit, Segeln, Surfen oder Tauchen zu erlernen. Angler werden auf kapitale Barsche und Hechte stoßen. An grauen Tagen beschert die Therme in Röbel Wassersportbegeisterten erholsame Stunden. Radfahrer und Wanderer nutzen die gut ausgebauten Strecken des Müritzwanderweges. Ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm garantieren auch die Bowling- und Kegelbahnen in den Ferienorten am Müritzufer. Wer sein Handicap verbessern möchte, sollte den nahen Golfplatz am Fleesensee besuchen.

Seit 1990 ist das Ostufer der Müritz als Nationalpark geschützt. Durch die unberührte Natur im Müritz Nationalpark, welche zahlreichen seltenen Tierarten eine Heimat bietet, werden interessante Führungen angeboten. Urlauber können mit Hilfe einer Zoom-Kamera hautnah beobachten, wie sich die Fischadler um ihren Nachwuchs kümmern.